Schule - und danach? Berufliche Orientierung für Schüler_innen (März 2020)

„Wozu mache ich eigentlich meinen Schulabschluss? Und was mach ich danach? Arbeiten, irgendwie Geld verdienen? Studieren? Reisen? Eine Ausbildung machen? Praktika? Abhängen? Ich habe natürlich Wünsche - aber auch ein bisschen Angst vor der Zukunft....“
Diese Gedanken kennst Du, oder? Nach der Schule ist Dein Weg nicht mehr so klar vorgegeben: Du wirst dann mehr und mehr Deine eigenen Wege gehen, teilweise ganz andere als die anderen.

Niemand von uns kann in die Zukunft schauen. Die Welt, und damit auch insbesondere die Arbeitswelt, verändert sich in rasantem Tempo und wird immer komplexer. Das ist erst einmal keine schlechte Nachricht, und vieles spricht dafür, dass es noch mehr interessante Möglichkeiten geben wird.
Das heisst auch: Niemand kann wissen, ob die Lösungen und Wege in die Arbeitswelt , die für z.B. die Generation Eurer Eltern funktioniert haben, auch für Euch funktionieren! Also: Traut keinem noch so gut gemeinten Ratschlag einfach so.

In diesem Workshop bekommst Du keine konkreten Ratschläge. Es geht nicht um konkrete Studienangebote, Berufsausbildungen und Alternativen etc. Es geht darum, einen Ansatz kennenzulernen und praktisch auszuprobieren, wie Du Dir für die vielen Möglichkeiten nach dem Schulabschluss bessere Orientierung verschaffen kannst. Und wie Du dann immer wieder für Dich abgleichen und anpassen kannst, ob Du noch auf einem Weg bist, der zu Dir passt und der gut für Dich und deine Zukunftsvorstellung ist.

Was Du aus dem Tag mitnimmst? Neben konkreten Übungen, Strukturen und Methoden die Gewissheit, dass Du Dich bis zum Abschluss erstmal weiter auf die Schule konzentrieren und Dich jetzt und nach dem Abschluss auf einen interessanten Berufsweg freuen kannst, den Du selbst gestalten wirst.

Der Preis für diesen Workshop bezieht sich auf die finanziellen Möglichkeiten deiner Eltern. Falls du den Workshop selbst finanzieren musst und Fragen dazu hast, melde dich einfach bei uns. Wir finden immer gern Lösungen, am Geld soll es nicht scheitern.

Zur Anmeldung

100 – 180 €

Preisspanne des Vertrauens (Eltern, s. Text)

Termine

Samstag, 21. März 2020
10:00 - 17:00 Uhr

Ort

"Flipperia"
Karl-Marx-Str. 166
12043 Berlin