Viel los bei Flipped Job Market!

Es passiert grad so viel bei uns vor und hinter den Kulissen, dass wir kaum dazu kommen, hier diesen Blog zu füttern:

Das Winter-Training hat begonnen, und wir sind wieder mal begeistert von einer Gruppe, in der uns jeder und jede Einzelne viel Vertrauen schenkt und sich wirklich für neue Sichtweisen öffnet. Danke dafür! Wir nutzen für den Workshop die wunderbaren Räume von “Stillpoint Spaces” im Berliner Reuterkiez – mit viel Platz um zu arbeiten, sich zu konzentrieren, zu quatschen, zu entspannen …. Feels like home!

Und in den Wochen davor war so einiges los hier:
Wir sind beim Speakout von Tinyhouse University auf herzliches Interesse (und echt berührendes Feedback im Anschluss) gestoßen, haben in der Meet-up Reihe “Handle your Job” für ein volles Haus gesorgt, werden auf der kommenden “Sticks & Stones – dem Rockstar unter den Karrieremessen” als Speaker auftreten (Cathy), haben viele Info-Veranstaltungen und einige Tagesworkshops gegeben.
Auch die FU Berlin war begeistert von unserem Auftritt beim Berufspraxistag des Otto-Suhr-Instituts (bzw. die Studierenden haben so gute Rückmeldungen gegeben), so dass sie uns direkt für eine weitere Veranstaltung angefragt haben.
Wir sind dabei, unsere Website zu relaunchen und arbeiten dazu im Hintergrund an Technik, Struktur und Design (Im ersten Schritt haben wir uns Newsletter-Software-technisch professionalisiert, nur die Anmeldung läuft noch händisch….).
Wir sind mit Schulen in Kontakt, um die Methode bereits jungen Leuten vor dem Berufsleben ans Herz zu legen, und nur weil unsere Freund_innen von The Changer noch viel beschäftigter als wir sind, haben wir unsere Ideen von einem gemeinsamen kleinen Projekt noch nicht weitergesponnen. Auch mit der Bundesagentur für Arbeit sind wir weiter im Gespräch – und passend dazu bieten wir am 1. April einen Tagesworkshop für Kolleg_innen an: Für und mit Berufsberater_innen, Coaches, Jobvermittler_innen etc. beschäftigen wir uns mit der Methode Flipped Job Market, testen konkret einige Tools und wünschen uns einen konstruktiven Austausch zu unserer Arbeit.

Was uns besonders freut: Wir haben wieder von einigen unserer ehemaligen Trainings-Gruppen gehört, dass sie sich immer noch verbunden sind und sich treffen, viele ihre Jobsituation seit dem Kurs anders betrachten und gestalten, einige auch als Trainer_innen (oder auf andere Weise in ihren Jobs) Flipped Job Market an andere weitertragen (Wir freuen uns auf das kommende Dranbleiber-Treffen!).

Die Presse war auch zu Besuch…und wir haben uns endlich mal wieder im Vorbereitungsteam getroffen, um in der Veranstaltungsreihe “Eine Arbeitswelt, wie sie uns gefällt” das nächst Event zu planen – gemeinsam mit der Agentur Wigwam und mit good jobs – und wir haben uns schnell auf den Arbeitstitel “Kollektive und Genossenschaften – lernen aus Formen der Zusammenarbeit für  heute und die Zukunft” begeistert und geeinigt.

Der Termin dafür – und für die nächsten Trainings und Tagesworkshops – werden wir in der nächsten Woche hier (und auf Facebook) bekannt geben!
Und wer das nicht verpassen will, lasse sich für den Newsletter eintragen (per Mail an info [at] flipped-job-market).

Wir geben gerne zu: Wir haben einen klasse Job!
Cathy & Julia & Rike

Artikel über FJM in der Berliner Zeitung und im Kölner Stadtanzeiger

1 Comment

  1. Tanja Reimann | | Reply

    Hi zusammen,
    ich würde gerne euren Newsletter per mail erhalten.
    Danke und lieben Gruß aus Köln
    Tanja Reimann

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *